warning icon

Leitbild der Beckeradschule

 

Wenn wir, das Kollegium der Beckeradschule und die Schulleitung, unsere Schule beschreiben sollen, fällt uns das in der Regel nicht schwer. Mit ein paar wenigen konkreten Thesen lässt sich das zusammenfassen, was, auf der Grundlage der gesetzlichen Vorgaben, an der Beckeradschule „gelebt“ wird:

„Die Beckeradschule ist eine authentische Schule!“- wir sagen, was wir vorhaben und handeln danach! Jeder hat die Möglichkeit, sich und seine Gedanken einzubringen und damit die Gemeinschaft zu bereichern. Ein positives Schulklima und eine Atmosphäre des Wohlfühlens, des Vertrauens und der Unterstützung sind uns wichtig! Unsere Normen und Regeln helfen uns dabei, dieses umzusetzen und zu erreichen.

Wir achten alle Menschen, gleichwohl welcher Abstammung sie sind und welche Glaubensrichtung oder Kultur sie vertreten. Wir nehmen sie ernst und treten ihnen mit Wertschätzung entgegen. Jeder kann sich im Rahmen seiner individuellen Fähigkeiten entwickeln.

Das Motto der Beckeradschule ist
„Eine Schule für alle Kinder!“

Entscheidungen, die an der Schule getroffen werden, sollen zum Wohl der uns anvertrauten Kinder fallen!

 Die Menschen der Beckeradschule stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit:

   ► die Kinder und ihre Eltern,

   ► die Lehrer und alle weiteren Mitarbeiter der Schule.

Wir reden miteinander, wir nehmen uns das Recht Kritik auszuüben und stellen uns der Kritik anderer.

In unserem Schulprogramm machen wir deutlich, dass Bildung und Erziehung gleichberechtigte Ziele unserer schulischen Arbeit sind.

   ►  Neben dem Erlernen des Schreibens, Lesens und Rechnens wollen wir auch erreichen,

   ► dass die Kinder der Beckeradschule selbstbewusst, eigenverantwortlich, respektvoll und tolerant handeln,

   ►  sich in der Schule und in ihren Klassen wohlfühlen, engagieren und einander helfen und unterstützen,

   ► sich gegenseitig achten, füreinander einsetzen und voneinander lernen.

   ► Darüber hinaus möchten wir mit neuen Möglichkeiten in naturwissenschaftlich-technischen Bereichen des Sachunterrichts

den Kindern ermöglichen, ihre Kenntnisse der Lebenswelt zu erweitern sowie ihre Handlungskompetenzen und ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

   ► Wir streben an, dass Schule und Elternhaus im Sinne einer gemeinsamen Erziehung der Kinder zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen.

 
Gelsenkirchen, im November 2014


Für das Kollegium der Beckeradschule


Joice Rednos, stellvertr. Schulleitung und    
Tanja Reger, Lehrerrat

 

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Schule kennen zu lernen und sich über das Schulprogramm, unsere Aktivitäten und wichtige Termine zu informieren.

Viele Antworten auf Ihre Fragen finden Sie unter Wir Über Uns.

Für freuen uns über Anregungen und Kritik.

Das Kollegium der Beckeradschule in Gelsenkirchen-Buer

Leitbild

In einem Leitbild sind die Ziele aufgeführt, die man durch seine Arbeit erreichen und anstreben möchte. Sie sind im Rahmen einer Evaluation veränderbar und bilden die Basis für alles, was in einer Gemeinschaft geschieht. Das Leitbild ist somit auch ein gemeinsamer Wertekonsens, es spiegelt die Grundlagen des Zusammenlebens und bedeutet auch gleichzeitig eine Selbstverpflichtung, die angeführten Inhalte mitzutragen und umzusetzen.